Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB, Möbel Laubscher AG, Büetigenstrasse 74, 2557 Studen

Geltungsbereich

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), Möbel Laubscher AG, Büetigenstrasse 74, 2557 Studen, gelten für alle zwischen der Möbel Laubscher AG (Möbel Laubscher) und ihrem Kunden abgeschlossenen Verträge über den Erwerb von Produkten und die Erbringung von Dienstleistungen. Die AGB gelten in derjenigen Fassung zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses.
Die Dienstleistungen von Möbel Laubscher umfassen die Beratung und die Lieferung der Produkte.

Informationen und Leistungen

Möbel Laubscher übernimmt keine Gewähr für die Korrektheit von Informationen über die Produkte im Laden oder im Onlineshop. Dies gilt insbesondere für Angaben des Herstellers, wie zum Beispiel Markenname, Produktbeschrieb, Herstellergarantie, Masse, Gewichte, Abbildungen. Modelländerungen sind vorbehalten. Typografische oder grafische Fehler, Irrtümer in den Produktbeschreibungen, Preisen und den technischen Angaben bleiben vorbehalten. Auf dem Bild abgebildete Dekorationsartikel sind nicht Bestandteil des Produktangebotes.

Bestellungen

Die Bestellung erfolgt in der Regel mittels Vertragsabschluss zwischen dem Kunden und Möbel Laubscher.
Wird nach Vertragsabschluss festgestellt, dass ein Artikel nicht mehr verfügbar ist, wird die entsprechende Bestellung storniert. Weitergehende Ansprüche kann der Kunde nicht geltend machen. Die im Angebot oder in der Eingangsbestätigung genannte Lieferfrist oder Abholfrist gilt nur als Richtwert und ist nicht verbindlich.
Bei den bestellten Waren wird unterschieden zwischen Lagerartikeln (Ausstellungsware) und Individualbestellungen. Eine Individualbestellung liegt vor, wenn ein Artikel in verschiedenen Ausführungen bestellt werden kann. Bei Individualbestellungen verlangt Möbel Laubscher eine Anzahlung von 40% des Kaufpreises. Die Bestellung beim Lieferanten wird erst nach Zahlungseingang ausgelöst. Eine Annullierung von Individualbestellungen ist nicht möglich.
Bei Lagerartikeln sind 100% mit Unterschrift des Kaufvertrages zu entrichten.

Preise

Die gemachten Preisangaben gelten in Schweizer Franken (CHF) inklusive Mehrwertsteuer, vorgezogener Recyclinggebühren und anderer gesetzlicher Abgaben. Allfällige zusätzliche Kosten, insbesondere im Zusammenhang mit der Zustellung der Produkte (Lieferkosten, Versandkosten, Versicherungskosten etc.), werden separat ausgewiesen und dem Kunden zusätzlich verrechnet.
Preise auf den Verkaufsflächen von Möbel Laubscher in Studen können von den Preisen auf www.moebel-laubscher.ch abweichen.
Aktionen von Möbel Laubscher sind freiwillig und können jederzeit geändert oder beendet werden.

Zahlungsbedingungen

Die Zahlungsfrist beträgt grundsätzlich 10 Tage. Bei Individualbestellungen (vgl. Ziffer 3) verlangt Möbel Laubscher eine Anzahlung von 40% des Bestellwertes. Für den Restbetrag gilt eine Zahlungsfrist von 10 Tagen nach Erhalt des Produktes.
Kommt der Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen ganz oder teilweise nicht nach gerät der Kunde ohne weitere Mahnung in Verzug. Sollte Möbel Laubscher einen Zahlungsausstand mahnen, ist Möbel Laubscher berechtigt eine Mahngebühr zu erheben.
Bestehen Zahlungsausstände des Kunden, ist Möbel Laubscher berechtigt, weitere Lieferungen nur gegen Barzahlung auszuführen oder bis zur Tilgung der offenen Forderungen Waren und/oder Dienstleistungen zurückzubehalten.
Bei Filialabholung stehen dem Kunden folgende Zahlungsmittel zur Verfügung: Barzahlung oder Debit- und Kreditkarten. Bei Individualbestellungen erlaubt Möbel Laubscher die Begleichung des Restbetrags von 60% per Rechnung.

Eigentumsvorbehalt

Die dem Kunden gelieferten Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Möbel Laubscher. Möbel Laubscher ist berechtigt, allenfalls einen entsprechenden Eintrag im Eigentumsvorbehaltsregister vorzunehmen. Vor Eigentumsübergang ist eine Verpfändung, ein Weiterverkauf oder eine Umgestaltung ohne Einwilligung von Möbel Laubscher nicht zulässig.
Der Käufer ist verpflichtet, Möbel Laubscher einen Wohnungswechsel mitzuteilen.

Lieferung und Lieferkosten

Grundsätzliches zur Lieferung
Möbel Laubscher legt grossen Wert darauf, Liefervorgaben einzuhalten. Aus mehreren Gründen kann es dennoch zu Verzögerungen kommen. Angaben zu Lieferzeiten sind deshalb ohne Gewähr.
Lieferverzögerungen berechtigen den Kunden nicht zum Rücktritt vom Vertrag oder zu Schadenersatzansprüchen.
Mit Unterschrift des Lieferscheins bestätig der Kunde die Ware ordnungsgemäss übernommen zu haben. Für nachträgliche Reklamationen übernimmt Möbel Laubscher keine Gewähr.

Filialabholung
Wurde eine Filialabholung in Studen vereinbart, wird der Kunde informiert, sobald das Produkt eingetroffen ist. Unterlässt der Kunde die Abholung trotz Ermahnung, darf Möbel Laubscher nach drei Monaten seit Eintreffen des Produktes ohne weitere Information vom Vertrag zurücktreten und das Produkt anderweitig verwenden oder an den Lieferanten zurücksenden. Möbel Laubscher behält sich das Recht vor, dem Kunden die entstandenen Umtriebe und Kosten sowie eine Lagergebühr in Rechnung zu stellen.
Bei Filialabholung gehen Nutzen und Gefahr des Produktes mit Abgang der Lieferung am Lagerort Studen über.

Paketversand
Postversandfähige Artikel werden an eine Lieferadresse in der Schweiz zugestellt. Pro Sendung wird ein Versandspesenzuschlag gemäss aktuellem Tarif verrechnet. Bei Sperrgut-Artikeln gilt ein Versandspesenzuschlag für jeden zuzustellenden Artikel gemäss speziellem Tarif. Für Lieferverzögerungen durch den Versandweg übernimmt Möbel Laubscher generell keine Haftung.
Bei Postlieferung gehen Nutzen und Gefahr mit Übergabe des Produkts an die Post oder den Kurierdienst über.

Heimlieferung
Die Lieferung erfolgt grundsätzlich mit dem Lieferwagen bis zum Domizil des Kunden. Über die letztendliche Transportart entscheidet Möbel Laubscher. Der Kunde hat Möbel Laubscher vor der Bestellung auf nicht oder nur schwer erreichbare Gebäude und Orte aufmerksam zu machen. Solche Lieferungen sind individuell zu vereinbaren und zu berechnen.
Der Übergang von Nutzen und Gefahr erfolgt bei der Lieferung mit dem Lieferwagen zum Zeitpunkt, in dem die Ware beim Käufer angeboten und bereitgehalten wird. Wird die Abnahme vor Ort verweigert oder ist der Kunde am Liefertermin nicht anwesend, gehen Nutzen und Gefahr mit der erstmaligen Ankunft der Ware am Lieferort auf den Kunden über.
Die Lieferpauschale deckt die Lieferung des Artikels mit in der Liegenschaft vorhandenem Lift oder bestehender Treppe; der Beizug von Hilfsmitteln wie Umzugslift, Kranvorrichtung oder ähnliches muss vom Käufer organisiert und bezahlt werden. Für Lieferungen an autofreien Orten gelten besondere Konditionen, die zu vereinbaren sind.
Wird der Kunde nicht an der Lieferadresse angetroffen oder verweigert der Kunde die Annahme, erfolgt eine neue Lieferung, wobei die dadurch anfallenden Mehrkosten der Kunde zu tragen hat. Der neue Liefertermin wird dem Kunden vorgängig mitgeteilt.

Montage
Nach Vereinbarung werden Artikel im Domizil des Kunden in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein durch Möbel Laubscher montiert.
Die Montage beinhaltet das Auspacken und Montieren der bestellten Produkte inkl. Rücknahme des Verpackungsmaterials.
Für die Montage berechnet Möbel Laubscher eine Pauschale, welche in der Bestellung aufgeführt wird.
Möbel Laubscher bietet keine Montage an für nicht steckerfertige Produkte (insbesondere Leuchten), welche an die Hausinstallation angeschlossen werden müssen.
Der Käufer nimmt zur Kenntnis, dass Möbel Laubscher jegliche Haftung für eine Wandmontage ablehnt. Es ist insbesondere Aufgabe des Käufers, die Eigenschaften der Wand auf Tragkraft, Wasser- und Elektroleitungen zu prüfen.

Lieferung und Lieferkosten

Der Kunde hat die Produkte unmittelbar nach Entgegennahme auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Unversehrtheit zu prüfen. Allfällige Mängel sind Möbel Laubscher umgehend nach Erkennen, spätestens indessen innert 8 Tagen nach Erhalt der Produkte schriftlich zu melden.
Möbel Laubscher wird sodann um die fristgerechte Weiterleitung der Mängelrüge an den Lieferanten oder den Hersteller besorgt sein.
Durch Beanstandung der Produkte wird die Zahlungsverpflichtung des Kunden nicht berührt.

Gewährleistung/Garantie

Möbel Laubscher übernimmt grundsätzlich die volle, gesetzlich vorgeschriebene Gewährleistungspflicht. Es kann vorkommen, dass ein Hersteller auf einigen Teilen eine längere als die gesetzlich vorgeschriebene Garantie gewährt. In diesem Fall übernimmt Möbel Laubscher die längere Garantie des Herstellers. Nach Ablauf der Mängelrügefrist übernimmt Möbel Laubscher keine Garantieleistungen für Mängel, welche bei Entgegennahme bzw. Abnahme der Produkte für den Kunden erkennbar waren oder bei sorgfältiger Prüfung hätten erkannt werden müssen.
Auf Ausstellungsware gibt es keine Garantie.

Rückgaberecht

Alle ungebrauchten, neuwertigen Standard-Lagerartikel können innert 30 Arbeitstagen in der Originalverpackung unter Vorlage des Kassenzettels zurückgegeben werden. Von der Rückgabe ausgenommen sind zugeschnittene Textilien und Hygiene-Artikel, insbesondere Bettwaren und Individualbestellungen (Spezialanfertigungen). Erbrachte Dienstleistungen wie Lieferung und Montage werden nicht zurückerstattet. Der Rückgabetransport wird durch den Kunden organisiert und die Kosten werden von ihm getragen.

Haftungsausschluss

Bei Montage von Produkten durch den Kunden oder durch einen nicht von Möbel Laubscher empfohlenen Dritten übernimmt Möbel Laubscher keine Haftung.
Die Produkte von Möbel Laubscher sind ohne anderweitige, schriftliche Zusage ausschliesslich für den privaten Gebrauch bestimmt. Bei gewerblicher Nutzung wird jegliche Haftung abgelehnt.

Vorbehalt in Bezug auf Farb- und Strukturdifferenzen

Abweichungen in Struktur und Farbe sind bei gewissen Materialien (Holz, Leder, Textilien, Keramik usw.) gegenüber den Mustern und Ausstellungsmodellen nicht vermeidbar und berechtigen deshalb nicht zu Mängelrügen oder Gewährleistungsansprüchen. Für die Lichtechtheit der Farben (insbesondere bei Holz, Metall, Kunststoff, Leder und textilen Geweben) bedingt Möbel Laubscher die Gewährleistung vollständig weg, soweit dies gesetzlich zulässig ist.

Rabatte und Gutscheine

Rabatte oder Gutscheine werden nur zu den jeweils angegebenen Bedingungen akzeptiert. Während des Bestellprozesses nicht gelten gemachte Rabatte oder Gutscheine können nicht mehr nachträglich gewährt werden.

Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort für sämtliche Leistungen des Käufers ist Möbel Laubscher, Studen. Als Gerichtsstand wird der Sitz der Firma Möbel Laubscher AG vereinbart. Sofern der Vertrag keine Regelung trifft, gelten die Bestimmungen des schweizerischen Obligationenrechtes.

Ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen

sowie Nutzungsbedingungen für den Möbel Laubscher Online Outlet-Store

Geltungsbereich

Die nachfolgenden Bestimmungen gelten als Ergänzung zu den AGB von Möbel Laubscher, in Zusammenhang mit Bestellungen über den Online Outlet-Store. Ebenfalls gelten diese Bestimmungen für die Verwendung der Möbel Laubscher Webseite www.moebel-laubscher.ch. Mit dem Zugriff auf die Webseite und deren Nutzung akzeptiert der Benutzer die nachfolgenden Bestimmungen.

Warenangebot

Bei den im Online Outlet-Store angebotenen Produkte handelt es sich um Lagerartikel. Individualbestellungen (vgl. Ziffer 3 AGB) können nur bei Möbel Laubscher in Studen gemacht werden.
Möbel Laubscher übernimmt keine Garantie für die Verfügbarkeit der im Online Outlet-Store angebotenen Produkte.

Artikelreservation

Die Darstellung von Waren im Möbel Laubscher Outlet-Store (online) stellt kein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Im Online Outlet-Store können Artikel reserviert werden. Ein so reservierter Artikel kann ab Eingang der Reservationsbestätigung innerhalb der angegebenen Frist während den Öffnungszeiten zu dem in der Filiale gültigen Preis gekauft werden. Erhält Möbel Laubscher innerhalb der angegeben Frist keine Rückmeldung, entfällt die Reservierung mit Preisgarantie automatisch.
Der Kunde ist verpflichtet, soweit beim Bestellprozess Angaben erforderlich sind, diese wahrheitsgetreu zu machen.

Haftung für die Online-Verbindungen

Möbel Laubscher haftet nicht für Mängel und Störungen, die Möbel Laubscher nicht zu vertreten hat, vor allem nicht für Sicherheitsmängel und Betriebsausfälle von Drittunternehmen, mit denen Möbel Laubscher zusammenarbeitet.
Weiter haftet Möbel Laubscher nicht für höhere Gewalt, unsachgemässes Vorgehen und Missachtung der Risiken seitens des Kunden oder Dritter, übermässige Beanspruchung, ungeeignete Betriebsmittel des Kunden oder Dritter, extreme Umgebungseinflüsse, Eingriffe des Kunden oder Störungen durch Dritte (Viren, usw.), die trotz der getroffenen Sicherheitsvorkehrungen passieren.

Datenschutz

Der Kunde entscheidet, ob er auf www.moebel-laubscher.ch ein Kundenprofil anlegen, oder ob er als Gast einen Artikel reservieren will. Die gesammelten Kundendaten dürfen insbesondere zu Marketing- und Werbezwecken sowie zur Erstellung von Statistiken verwendet werden. Kundendaten werden nicht weitergegeben.

Geistiges Eigentum

Die Inhalte in den Online-Diensten von Möbel Laubscher sind Eigentum von Möbel Laubscher und urheberrechtlich geschützt. Jede vollständige oder teilweise Reproduktion, Darstellung, Verbreitung, Übermittlung, Veränderung, Verknüpfung, Verwertung für öffentliche oder kommerzielle Zwecke ist ohne schriftliche Genehmigung durch Möbel Laubscher untersagt.